01_

KOŠICE

Demografie, Kultur und Industrie

02_

RETAIL PARK

Projektbeschreibung, Grundinformationen und Projektspezifikation

_BARDEJOVSKÁ-STRAßE_KOŠICE_SLOWAKEI

Projektteil

_A. SPEZIFIKA ZUR BAUDURCHFÜHRUNG

 

  1. Modulares Hallenobjekt mit einer Spannweite 9 x 12 m.
  2. Variabler Spielraum im Objekt von 6,9 - 9,0 m.
  3. Systemummantelung von Wärmedämmverbundplatten mit Mindeststärke des Isoliermaterials 100 mm.
  4. Systemglasfassade aus der Parkplatzseite mit dem Eingangsportal unter Mindestbreite 2200 mm.
  5. Systemdachdecken von Wärmedämmverbundplatten mit Mindeststärke des Isoliermaterials 120 mm.
  6. Betonboden mit einer Tragfähigkeit 5 Tonne/m2.
  7. Geeignete feuer-technische Ausstattung des Objekts.
  8. Standarde Hallendurchführung.
  9. Technische Ausstattung der einzelnen Betriebe (Elektroinstalation, Heizen, Lüften, Sanität...) angepasst an die konkreten Anforderungen in der Überstandardform.
  10. Möglichkeit für technischen Bau von jedem geeigneten  Typ und jede Geschäftsrichtung (von Cafe durch Versorgungslager bis zum showrooms) und für Bauung der Zwischenetage für die Verwaltung, Umkleidezimmer oder andere Betriebstätigkeit.

DAS OST-ECKE-AREAL

_B. SPEZIFIKA ZUR BETRIEB IM AREAL

 

  1. Hervorragende Verkehrserreichbarkeit innerhalb der Stadt.
  2. Saubere Anlage verteilt in Klientenzone mit dem Parkplatz und Manipulationshof mit geschütztem Einfahrt.
  3. Manipulation mit den Wagen bis Höhe 16,5 m und max. Gewicht 40 Tonnen.
  4. Ausreichende Manipulationsfläche vor dem Lager jeder Anlage.
  5. Ausreichend dimensierte Parkplatzkapazitäten und Kompensationsgrüne.

_C. UNIVERSALITÄT DER HANDELSGEDANKE

 

  1. Die Anlage ist ihrer Größe nach geeignet auf die Vereinigung des Konzeptgedankes für die zukünftigen Betriebleiter, sgn. Markezentralisierung.
  2. Logistik Spieler – von Logistikzentren der Transportunternehmen, durch Distributionslager der e-shops bis zum Großhandelsgeschäfte mit ausreichender Kapazität und ausgezeichneter Erreichbarkeit.
  3. Kleidermarken – Vereinigung der besten Marken verstreut in der Umgebung auf den einen Verkaufspunkt.
  4. Sportzentrum – ausser Verkaufsstellen und Servicezentren eine Möglichkeit auch die direkte Prüfungs- und Presentationsräume aufzustellen.
  5. Technologische Zentrum – showrooms und Servicezentren der größsten Verkaufsspieler, die profesionelle arbeits- und andersartige Technik herstellen (Husqvarna, Stihl, Narex, Hilti, Bosch usw.).
  6. Andere Alternativen der Zusammensetzung je nach dem Marktbedürfnissen und alternativen Partnervereinbarungen.

DAS NORD-ECKE-AREAL MIT DEM AUSFAHRT AUS DEM MANIPULATIONSHOF

_D. SPEZIFIKA ZUR BETRIEBSPLATZIERUNG

 

  1. Variable Größe des Betriebs schon von 216 m2, optimale Größe des Betriebs in Vielfachem 432 m2 (Seitenflügel) sgn. 324 m2 (Hinterflügel).
  2. Konzept ist geeignet für die breite Betriebsspektrum – von dem Betrieb, der als Priorität der Handel hat, bis dem Betrieb, der als Priorität die Lagerung hat.
  3. Variable Beziehung zwischen Handels- und Lagerungsbereich.
  4. Anpassbare Verwaltungs- bzw. Sozial-Hygienische Umfeld durch Einbauen der Zwischendecke (Überstandard) in spezifischen Teil des Grundrisses beim Behalten der Kostruktion-Designs-Kriterien des Objektes.
  5. Möglichkeit Geschäfte und Musterräume in Klientensektion aus der Parkplatzseite zu haben.
  6. Standardbetriebseingänge:
    - 1x Eingangsportal aus der Parkplatzseite mit Mindestbreite 2200 mm, Möglichkeit der automatischen Türen (Überstandard);
    - 2x Tor aus der Seite des Manipulationshofes mit dem Grundmaß 3000 x 3500 mm (Anlage bis 432 m2 nur eine Tor), Möglichkeit der automatischen Toren (Überstandard);
    - Möglichkeit die Manipulationsfläche für die LKW-Ausladung niedriger zu machen (Bedingung ist die Betriebe mit direkter Ausladung nebeneinander zu konzentrieren).
  7. Möglichkeit nur Lagerungsbetriebe zu verwalten, Bedingung ist Position auf dem Umfang des Objektes und Zugang nur aus dem Manipulationshof.
  8. Möglichkeit spezifische Betriebe unter eigenartigen Bedingungen zu haben (Kurierdienstzweigstelle, Gastronomie usw.).

_SYNOPTISCHE SITUATION

 

Maßzeichnungen 1:1000

 

RETAIL PARK

Zivilausrüstung und Verkehrszugänglichkeit

RETAIL PARK

Projektteil

_03

_04

Kontakt

top

Copyright 2016 © Investičná správcovská, s.r.o.

Kopieren von Text und Elemente auf dieser Webseite ohne früheren schriftlichen Erlaubnis von Investičná správcovská, s.r.o. nicht verwendet werden darf.

01_

02_